12.04.20

Assessorinnen und Assessoren

Aller Anfang ist schwer. Das gilt besonders für den Berufsstart als Richterin oder Richter, Staatsanwältin oder Staatsanwalt. Die Interessen der Assessorinnen und Assessoren werden im Landesvorstand durch ein Vorstandsmitglied wahrgenommen.

Wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin. Wir helfen Ihnen bei Fragen und Problemen, insbesondere zu

  • Stationswechsel

  • Beurteilung

  • Verplanung 

  • Informationsaustausch

 

Mappe zum Berufseinstieg

Sie erhalten zur Begrüßung unsere „Assessorenmappe“ mit wichtigen Informationen zum Berufsstart.

 

Stammtisch alle zwei Monate

Zum Austausch in geselliger Runde dient unser Assessorenstammtisch. Es kommt hin, wer will und Zeit hat. Es geht nicht um Biergeselligkeit, sondern Sie erhalten Tipps und Hilfe von den Kolleginnen und Kollegen und erfahren Neues z.B. Infos zu Ihrer neuen Station. Der Stammtisch findet etwa alle zwei Monate an einem zentralen Ort in Berlin statt. Genaue Infos erhalten Sie per E-Mail oder in der Rubrik Einladungen.

 

Jungrichterseminar

Der Deutsche Richterbund setzt sich für umfassende Fortbildungsmöglichkeiten ein und fördert den Austausch mit den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Zu den herausragenden Angeboten zählt das Jungrichterseminar. Es wird vom Bundesverband veranstaltet und findet zweimal jährlich jeweils im April und Oktober in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin statt. Das Seminar richtet sich an junge Kolleginnen und Kollegen aller Gerichtszweige und der Staatsanwaltschaft. Im Vordergrund stehen zum einen Infos zu Kontakten mit ausländischen Rechtssystemen etwa über das EJTN, Möglichkeiten kurzfristiger Auslandsaufenthalte mit Organisationen, die den Aufbau und die Festigkeit rechtsstaatlicher Strukturen fördern (GIZ, IRZ, KAS) sowie perspektivisch auch längerer Auslandsaufenthalte. Breiten Raum des mehrtätigen Seminars nehmen Erfahrungsberichte von Vertretern aus Bundesministerien, Obergerichten oder deutschlandweit agierenden Behörden ein, die das Potential ihrer Häuser speziell für jüngere Kolleginnen und Kollegen vorstellen.

Unser Landesverband erhält regelmäßig zwei der verfügbaren Plätze. Es lohnt sich aber auch, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen, da gelegentlich Platze von anderen Bundesländern nicht besetzt oder kurzfristig frei werden.

 

Günstiger Beitrag

Assessoren zahlen einen geringeren Beitrag. Wir wissen, dass Sie Ihr Geld am Anfang für Eure Familie, die neue Wohnung und wichtige Anschaffungen brauchen.

 

Versicherungen und Einkaufsvorteile

Der Deutsche Richterbund bietet allen Mitgliedern sehr interessante Versicherungen an. Manche sind in der Mitgliedschaft inkludiert, für andere Absicherungen gibt es zu besonders günstigen Konditionen.

Als Mitglied des Richterbundes können Sie die besonderen Vorteile eine großen Einkaufsgemeinschaft nutzen. In Kooperation mit dem Deutschen Beamtenbund bietet der DRB Berlin die Möglichkeit, Mitarbeiterangebote mit hochwertigen Sonderkonditionen genau wie in der freien Wirtschaft zu erhalten.

Aller Anfang ist schwer

Ansprechpartnerin

Bild von Vanessa Scheutwinkel Vanessa Scheutwinkel Vorstandsmitglied
Telefon030 / 90 00 0000 Fax 030/600 84 094 E-Mail vanessa.scheutwinkel (at) drb-berlin.de